Einrahmung

„Das Bild bedarf eines Rahmens, die Handzeichnung eines Passepartouts, um eine Zone der Ruhe zwischen Gestalt und Umgebung zu legen.“ Arnold Bode, 1964

Einerseits geht es beim Rahmen um visuelle Einfassung und Abschluss eines Kunstwerkes sowie dessen Unterstützung in Wirkung und Ausdruck.

Andererseits sollte der Rahmen so gut wie möglich der Erhaltung eines Kunstwerks dienen. So sollte alles, was nicht reproduzierbar ist, in einem Rahmen so aufbewahrt sein, dass es keinen Schaden nimmt und nach beliebiger Zeit im ursprünglichen Zustand wieder entnommen werden kann.

Die Frage, was dafür technisch notwendig ist, ist wesentlicher Inhalt jeder Rahmen-Beratung. Wir arbeiten zwar ausschließlich mit säurefreien Passepartout-Kartons, aber bei manchen Blättern verbietet sich ein Passepartout. Ist trotzdem ein Abstand zwischen Glasscheibe und Bild notwendig? Wenn ja, wie kann er hergestellt werden und wie hoch muss er sein? Wie vorteilhaft wäre ein entspiegeltes Glas und ist sogar ein Glas mit hohem UV-Schutz empfehlenswert? Darf oder soll ein Bild kaschiert werden, um Wellenbildung zu vermeiden? Diese und andere Fragen sollten besprochen werden, wenn Sie mit einem Bild oder Objekt zu uns kommen. Ein Plakat benötigt eine andere Lösung als ein Aquarell; ein Ölgemälde sollte anders behandelt werden als ein Urlaubsfoto. Unser Anspruch ist es, die jeweilige beste Lösung für das Objekt zu finden. Und natürlich suchen wir Lösungen, die zu Ihrem Geldbeutel passen.

Auswahl von rund 2.000 verschiedenen Rahmenmustern

Für den individuell angefertigten Rahmen haben wir etwa 2000 Holzleisten renommierter Hersteller wie Conzen, Mittermeier, Spagl und anderer Produzenten zur Auswahl, außerdem das komplette Aluminium-Programm der Firma Nielsen.
Wenn Rahmenprofil und Bildformat es zulassen, können Wechselrahmen eine preisgünstige Alternative zur Maßanfertigung sein. Dafür stehen mehr als 100 Aluminium- und über 300 Holzprofile zur Auswahl, teilweise mit Distanzleiste für Objektrahmungen und für Wechselrahmen in Sonderformaten. Dadurch sind mit Wechselrahmen sowohl anspruchsvolle als auch konservierende Einrahmungen möglich.

Leichter eine Entscheidung finden

Wir suchen mit Ihnen gemeinsam den Passenden Rahmen für Ihr Bild.

An unserer Präsentationswand kann man die Wirkung der Rahmen aufs Bild mit dem Abstand beurteilen, den man auch in den eigenen vier Wänden als Betrachtungsabstand hätte. Das erleichtert die Auswahl und Sie können dabei gerne selbst Rahmenmuster zu Ihrem Bild auszuprobieren.

Anfrage – Einrahmung

Sie möchten Ihr Bild einrahmen lassen? Wir können Ihnen gerne vorab eine preisliche Einschätzung geben.

Erdmann Kutterer
„Bei allen Fragen rund um die Rahmung bin ich Ihr persönlicher Ansprechpartner“